Alpin Notruf: 140

Es gibt Notfälle da zählt jede Minute. In Österreich erleiden jedes Jahr rund 10.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses Atem-Kreislauf-Stillstände, nur jeder Zehnte überlebt. In 90% der Fälle ist niemand da, um in den ersten Minuten mit der Herzdruckmassage zu beginnen.

Das Rote Kreuz startete gemeinsam mit Ö3 die Team Österreich Lebensretter Initiative. Unterstützung kommt jetzt vom Österreichischen Bergrettungsdienst.

So funktioniert‘s

Über eine App werden seit September 2017 freiwillige Ersthelfer alarmiert (informiert), wenn in ihrer unmittelbaren Nähe ein Mensch (oder ein Patient) einen Atem-Kreislauf-Stillstand erleidet. So können sie noch vor Eintreffen der Rettungskräfte mit der Herzdruckmassage beginnen. Aktuell gibt es 2.500 aktive Team Österreich Lebensretter.

„Die Team Österreich Lebensretter sind eine tolle Initiative, die wir gern unterstützen. Unsere 13.000 Bergretter sind häufig in alpinen Regionen unterwegs. So bilden wir auch in den schwieriger zugänglichen Gebieten Österreichs ein dichtes Netz, um bei lebensbedrohlichen Notfällen schnell zu helfen“, sagt Dr. Alexander Egger, Bundeschefarzt des Bergrettungsdienst Österreich. 

„Damit wir noch mehr Menschen erfolgreich wiederbeleben können, brauchen wir so viele Team Österreich Lebensretter wie möglich. Wir freuen uns, dass wir mit dem Österreichischen Bergrettungsdienst, so erfahrene Kolleginnen und Kollegen mit an Bord haben“, sagt Gerry Foitik, Bundesrettungskommandant des Österreichischen Roten Kreuzes. 

Jetzt zum Team Österreich Lebensretter werden

So einfach geht’s. Team Österreich App auf Google Play oder Apple App Store herunterladen, registrieren und Lebensretter Funktion aktivieren. Fertig.

Für Mitglieder des Österreichischen Bergrettungsdienst wurde eigens eine vereinfachte Registrierungsmöglichkeit geschaffen.

Derzeit gibt es die Team Österreich Lebensretter Einsätze in Wien, Niederösterreich, Burgenland und Tirol – weitere Bundesländer sollen künftig folgen. Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.roteskreuz.at/mitmachen/mitarbeit/freiwillige-mitarbeit/team-oesterreich-lebensretter/

Fotos: Copyright ÖRK