Alpin Notruf: 140
Zahlreiche Einsätze fordern die freiwilligen Bergretterinnen und Bergretter in Österreich während der Urlaubszeit. Wir raten jedem sich mit seiner Berg- oder Wandertour bereits im Vorfeld auseinander zu setzen und neben dem Wetter auch die persönliche Eignung und Ausrüstung für das Vorhaben sorgfältig zu überprüfen. Entsprechende Ausbildungen können bei den alpinen Vereinen und den Österr. Bergführern besucht werden. Auch die 7 Sicherheitstipps des Österreichischen Bergrettungsdienstes sollen helfen Unfälle zu vermeiden.

Der Unfallstatistik des Kuratoriums für alpine Sicherheit zeigt deutlich den in den Sommermonaten unfallstäksten Monat August dar:

Grafik: Quelle ÖKAS, Verunfallte (Tote, Verletzte, Unverletzte) in Österreich nach Monaten — 01.01. bis 31.12.2020 und Zehnjahresmittel 2011 bis 2020