Alpin Notruf: 140

Das Verfassen einer vorwissenschaftlichen Arbeit ist seit einigen Jahren integraler Bestandteil der Matura.
Katrin Stadler, Maturantin des Gymnasium Gmunden hat sich hierfür dem Thema „Lawinenunfälle – Prävention, Einsatzorganisationen und medizinische Notfallversorgung“ gewidmet und eine umfassende, sehr detaillierte Darstellung dieser komplexen Thematik verfasst.
Als Literatur für den Teil der medizinischen Notfallversorgung konnte neben Standardwerken erstmals auch aus dem neuen Handbuch Medizin des Bergrettungsdienst Österreich zitiert werden, was die Verfasser dieses Handbuches besonders freut.
Mit dieser tollen Arbeit darf Katrin zurecht auf die „Sehr Gut“-Benotung ihrer Arbeit stolz sein, gratuliert Dr. Tobias Huber vom Bergrettungsdienst Österreich.

Im Rahmen eines persönlichen Treffens konnte Dr. Huber ein Exemplar des Handbuch Medizin überreichen und Katrin für die anstehenden Prüfungen alles Gute wünschen.
Für Interessierte dürfen wir diese vorwissenschaftliche Arbeit mit freundlicher Genehmigung hier veröffentlichen.

Hier der Link zu der Arbeit: VWA Stadler Katrin

Bild: Privat (Katrin Stadler, Gymnasium Gmunden // Dr. Tobias Huber, Bundesarzt Stv. Bergrettungsdienst Österreich)