Alpin Notruf: 140

Österreichischer Bergrettungsdienst

Unsere mehr als 13.000 Bergretter und Bergretterinnen stehen 365 Tage im Jahr rund um die Uhr bei jedem Wetter freiwillig und unentgeltlich bereit, um bei einem Unfall im unwegsamen, alpinen Gelände rasch und effizient Hilfe leisten zu können.

SPENDEN HILFT – BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS: -> ♥

          

Freiwilliges Engagement!

Unsere mehr als 13.000 Bergretter und Bergretterinnen stehen 365 Tage im Jahr rund um die Uhr bei jedem Wetter freiwillig und unentgeltlich bereit, um bei einem Unfall im unwegsamen, alpinen Gelände rasch und effizient Hilfe leisten zu können.

SPENDEN HILFT – BITTE UNTERSTÜTZEN SIE UNS: -> ♥

          

Buchempfehlung – Erste Hilfe am Berg

Buchempfehlung – Erste Hilfe am Berg

Der Ratgeber richtet sich an alle Menschen, die im Gebirge unterwegs sind, gleichsam Wanderer, Bergsteiger, Tourengeher, Kletterer, Jäger, Forstarbeiter und Sanitäter. ➡️ Das ideale Werk für alle Outdoorbegeisterten, oder als Weihnachtsgeschenk für Ihre/Deine...

mehr lesen
Imagefilm Neu, Making-of

Imagefilm Neu, Making-of

13.000 BergretterInnen leisten freiwillig 365/7/24 Großartiges. 💪💪💪 Mit unserem neuen Imagefilm möchten wir auf die Leistungen und Kompetenz der im Ehrenamt tätigen BergretterInnen hinweisen. Ein kleiner Einblick auf die Organisationsstruktur der Bergrettung in...

mehr lesen
Rückblick Alpinmesse 2022

Rückblick Alpinmesse 2022

Über 10.000 Besucher, rund 200 Aussteller und der Stand des Österreichischen Bergrettungsdienstes (ÖBRD) wieder als Platz der Information und Geselligkeit. Nach einer zweijährigen Corona-Pause freuten sich die Veranstalter – das Österreichische Kuratorium für Alpine...

mehr lesen

Unsere 7 Landesorganisationen:

Kärnten NiederösterreichWien Salzburg Steiermark Tirol Ober-österreich Vorarlberg
Auszug aus den ÖBRD Bundesverband Statuten – Grundsätze des Österreichischen Bergrettungsdienstes:

Der Österreichische Bergrettungsdienst – kurz ÖBRD bezeichnet – ist eine gesetzlich  anerkannte Hilfs- und Rettungsorganisation und aus dem Bemühen entstanden, im unwegsamen, insbesondere alpinen Gelände Hilfe zu leisten. Er ist bestrebt, durch seine nationalen und internationalen Tätigkeiten, menschliches Leiden jederzeit zu verhüten sowie Leben und Gesundheit zu schützen. Er ist unabhängig, leistet freiwillige Hilfe und ist nicht auf Gewinn ausgerichtet.

Zweck des Österreichischen Bergrettungsdienstes ist es, insbesondere im unwegsamen, alpinen Gelände Verunglückten, Vermissten oder sonst in Not Geratenen zu helfen, sie zu versorgen, zu bergen und zu retten.

Weitere Beiträge

Archiv

ÖBRD Veranstaltungstipp

ÖBRD Veranstaltungstipp

Am 12. November 2022 findet das Alpinforum des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit in Innsbruck statt. Am selben Tag, sowie auch am 13. November 2022, wird auch die Alpinmesse veranstaltet. Der ÖSTERREICHISCHE BERGRETTUNGSDIESNT ist mit Vertretern des...

ÖBRD Bundesversammlung 2022

ÖBRD Bundesversammlung 2022

Die diesjährige Bundesversammlung stand am Wochenende in Bad Ischl ganz im Zeichen des Miteinanders. Sie wurde von der Landesorganisation Oberösterreich ausgerichtet. Ein wesentlicher Bestandteil der Bundesversammlung sind die Berichte der Landesleiter über...

Achtung Zeitumstellung

Achtung Zeitumstellung

⚠️⚠️ACHTUNG ZEITUMSTELLUNG⚠️⚠️ In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Uhren um 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgestellt. Leider führt dies immer wieder zu Einsätzen aufgrund von Wanderern und Bergsteigern die von der früher einbrechenden Dunkelheit „überrascht“ wurden....

Drohnentag – Internationaler Austausch

Drohnentag – Internationaler Austausch

Drone Pilot Day, in Steinberg am Rofan am 8.10.22. Ein Interreg-Projekt, dass das Thema Drohnen und dessen Möglichkeiten in der Bergrettung fördert. Bergrettungsorganisationen aus Tirol, Bayern, Belluno und Südtirol nahmen daran teil. ➡️ Seitens des Österreichischen...

Welthundetag

Welthundetag

🐕🐕🐕 Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Im Österreichischen Bergrettungsdienst ist er durch seine Fähigkeiten ein wertvoller und treuer Begleiter. 230 Bergrettungshunde für Lawinen und Personensuchen stehen österreichweit Tag und Nacht für Einsätze bereit. 💪...

Zivil- und Katastrophenschutz

Zivil- und Katastrophenschutz

🔊🔊🔊 Am Samstag, 1. Oktober 2022, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. 🕛 Zwischen 12 und 12.45 Uhr werden nach dem Signal "Sirenenprobe" österreichweit die drei Zivilschutz-Signale "Warnung", "Alarm" und "Entwarnung" ausgestrahlt werden....

Herbstbeginn

Herbstbeginn

Besondere Vorsicht bei der Übergangszeit zwischen Sommer und Winter. ➡️ Für Wanderer und Alpinisten gilt es besonderes Augenmerk auf die Tourenplanung zu richten. ⚠️⚠️ Oftmals sind nun die Bedingungen in den Höhenlagen sehr unterschiedlich zu jenen beim Startpunkt im...

Wandersaison

Wandersaison

Im Herbst lässt es sich an schönen Tagen wunderbar wandern. ➡️ Um Unfälle und Einsätze bestmöglich zu vermeiden, weisen wir bei dieser Gelegenheit auf unsere 7 Sicherheitstipps hin: ✅️ Selbsteinschätzung ✅️ Tourenplanung ✅️ Ausrüstung ✅️ Tempo ✅️ Verpflegung ✅️...

Teamwork

Teamwork

Bergrettung und Alpinpolizei auch in der Luft gemeinsam im Einsatz.🤝🤝🤝 ➡️ Bei Sucheinsätzen nach vermissten Personen, Lawineneinsätzen, Rettungen von Unverletzten, oder Todbergungen wird meist Hand in Hand von den MitgliederInnen des Österreichischen...

Geborgene Personen (2021)

Einsätze (2021)

aktive Bergretter in Österreich (2021)

Cookie Consent mit Real Cookie Banner